Pflichtangaben füllen

Wir sorgen dafür, dass Sie endlich
schmerzfrei aufwachen!

Über 100 Jahre Schlafkultur

Fachwissen über Generationen hinaus

Angefangen hat alles mit August Heinrich Kirchhoff, der in Bielefeld zunächst eine Polsterei betrieb und 1899 in der Goldstraße 6 das Bettenfachgeschäft KIRCHHOFF eröffnete. Während des Zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude 1944 durch eine Bombe zerstört. Deshalb wurde der Verkauf bis 1950 provisorisch im Privathaus der Familie fortgeführt. Nach dem Wiederaufbau des Geschäftshauses, übernahmen die Eheleute Otto und Margarete Wintzer, geb. Kirchhoff, das Bettenfachgeschäft an alter Stelle.

1962 rückte die dritte Generation nach. Dirk Wintzer übernahm die Geschäftsleitung. 1975 wurde das Gebäude von Grund auf saniert. Nach dem Umbau umfasst das Geschäft vier Ebenen, auf denen Sie alles was zu einem guten Bett dazugehört finden. Dirk Wintzer baute den guten Ruf der Firma weiter aus - sein Engagement in der Schlafforschung und Orthopädie ist seither weit über die Stadtgrenzen hinweg bekannt. Auch das Kernstück des Unternehmens, die Bettenabteilung wurde verändert und zu einem großen Bandscheiben-Studio umgebaut und mit modernster Technik ausgeststatet. 1994 rückte dann die vierte Generation in die Startlöcher: Sohn Kay ebnete den Weg 1998 mit der Modernisierung der Verkaufsräume für das 100jährige Firmenjubiläum und den Start in das neue Jahrtausend.

2010 übernimmt Kay Wintzer die Geschäftsleitung des Unternehmens. Nach einem weitern Umbau 2013 ist nun auch ein Boxspring-Studio im ersten Obergeschoß entstanden.

  • Das ideale Bettsystem

    DIE OPTIMALE UNTERFEDERUNG

    Entspannen Sie Ihren Rücken und testen Sie das unglaubliche Liegegefühl unserer Unterfederungsprodukte. Die einzigartige Unterfederung mit unzähligen, flexiblen Auflagepunkten stützt Ihren Körper individuell und verwöhnt Sie mit traumhaftem Schlafkomfort. Alle Modelle enthalten die einzigartige Flügelfederung, die komfortable Schulterzone sowie die Möglichkeit mit zusätzlichen Einsinkbegrenzern alle Zonen individuell zu verstärken.

    Die extra sensible Anfangs-Einfederung gibt Ihnen ein besonderes Wohlgefühl. Mit der Kontur - und Gewichtsanpassung ist ganz einfach eine bisher nie erreichte Einstellung auf Ihren Körper möglich: Genau dort, wo Sie die Unterstützung brauchen. So wird Ihr Bett zu einer Oase der Ruhe und Entspannung.

Ihr gratis Online Rückenkurs

Für eine Welt ohne Rückenschmerzen.

Nie wieder Rückenschmerzen mit unseren Schritt-für-Schritt Anleitungen.

Über 100 Jahre Schlafkultur

Feinste Handarbeit - Individuelle Anpassung

In unserer Manufaktur produzieren wir mit großer Sorgfalt Ihre Sonderanfertigung in Handarbeit. Hier werden Kissen und Decken individuell gefüllt oder wieder aufgefrischt, Bettbezüge nach dem persönlichen Geschmack aus hochwertigen Stoffen hergestellt und Betten professionell gereinigt. Bei unseren erfahrenen Fachleuten sitzt jeder Handgriff - davon können Sie sich gerne selbst bei einem Besuch in unserer Bettenwerkstatt überzeugen

Fakten über gesunden Schlaf:

Hätten Sie es gewusst?

Falsche Vorstellung:

Richtig ist:

  • Bei einem gesunden Schlaf wacht man nachts nicht auf, sondern schläft die ganze Nacht über tief und fest.
  • Mehrmaliges Aufwachen gehört zu einem gesunden Schlaf dazu. Bei sieben Stunden Schlaf wachen wir ca. 28 x pro Nacht auf. Beträgt die Wachzeit unter drei Minuten, erinnern wir uns daran nicht. Das empfinden wir zwar als störend, berührt aber tatsächlich den Erholungswert nicht.
  • Gut schlafen heißt: So wie ich mich ins Bett lege, so wache ich morgens auch wieder auf.
  • Auch wenn Einschlaf- und Aufwachposition identisch sind, finden im Laufe der Nacht zwischen 20 bis 60 Bewegungen statt. Sie verhindern, dass wir durchliegen. Kein Bett kann und darf die natürliche Schlafmotorik einschränken.
  • Man benötigt acht Stunden Schlaf, um fit und ausgeruht zu sein.
  • Die Schlafdauer ist individuell verschieden. Kurzschläfer kommen mit fünf bis sechs Stunden Schlaf aus, Langschläfer benötigen neun Stunden und mehr. Entscheidend für die Erholung ist die Schlafqualität, nicht die Dauer.
  • Ein gesundes Bett muss hart sein.
  • Ein gesundes Bett ist körpergerecht und individuell einstellbar. Es passt sich jeder Schlaflage stützend und tragend an.
  • Kalt Schlafen ist gesund.
  • Kälte verspannt, Wärme entspannt. Empfehlenswert ist eine Raumtemperatur zwischen 14 und 18°C bei einer Luftfeuchtigkeit von 50 %.